Oben auf dem Treppchen

Auf die letzte und anspruchsvollste Schwimmabzeichenprüfung bereitet unser Gold-Kurs vor. Hier wird unter kompetenter Anleitung in zwölf Wochen alles Wichtige trainiert: Vom Startsprung ins Becken und dem Bewältigen der 600 Meter Strecke in maximal 24 Minuten, über 50 Meter Brustschwimmen in 70 Sekunden und 25 Meter Kraulen bis zu 50 Meter Rückenschwimmen. Schließlich stehen dann noch 15 Meter Streckentauchen, ein Sprung aus drei Metern Höhe und 50 Meter Transportschwimmen auf dem Trainingsplan. All das wird bei der Vergabe des Schwimmabzeichens in Gold geprüft.

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 30 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 800 Meter zurückzulegen, davon 650 Meter in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 150 Meter in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten).
  • Startsprung und 25 Meter Kraulschwimmen,
  • 50 Meter Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder Rückenkraulschwimmen,
  • 10 Meter Streckentauchen aus der Schwimmlage (ohne Abstoßen vom Beckenrand),
  • dreimal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes (z. B. kleiner Tauchring) innerhalb von 3 Minuten,
  • ein Sprung aus 3 Meter Höhe oder 2 verschiedene Sprünge aus 1 Meter Höhe,
  • 50 Meter Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen,
  • Startsprung und 50 Meter Brustschwimmen in höchstens 1:15 Minuten.

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Die theoretische Prüfung umfasst die Kenntnisse von Baderegeln sowie von der Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung, einfache Fremdrettung).

Dauer / Preise

  • 45,- € / Monat
  • 3 Monate